‘Bedeutend effizienter dank der Xlens-Brille!’

Ich arbeite als selbstständiger technischer Berater und Ausführender auf dem Bau. Abends arbeite ich meine Empfehlungen aus und lese Artikel zu technischen Entwicklungen. Früher war ich nach einer halben Stunde Lesen müde und war meine Motivation weg. Nun kann ich den ganzen Tag durcharbeiten – wenn ich es möchte. Die Brille sorgt für einen schärferen Text und beruhigt meine Augen, wodurch ich mich viel besser konzentrieren kann. Ich arbeite nun um einiges effizienter und effektiver! Auch den Untertiteln von Filmen und meiner Lieblingskrimiserie kann ich nun leicht folgen. Jetzt brauche ich meine Freundin nicht die ganze Zeit zu fragen, was nun wieder gesagt wurde 🙂

Ich bin nicht dumm!
In der Grundschule konnte ich noch mitkommen. Ich las langsam, aber im verstehenden Lesen war ich sehr gut. Wahrscheinlich hatte ich mit meinem Tempo Zeit genug, um den Inhalt in mich aufzusaugen… Aber beim Wechsel auf die weiterführende Schule wurden die Sprachfächer zum großen Hindernis. Ich kam auf die Hauptschule (theoretischer Lernweg), half jedoch meinem Vater lieber auf dem Bau. Ich habe wirklich alles versucht, um besser lesen zu können: Fortbildung, Unterstützung in einer Hausaufgabenklasse, eine Prismenbrille. Obwohl die Schulungen mir helfen sollten, fand ich sie einfach nur langweilig. Und von dieser Prismenbrille bekam ich Kopfschmerzen. Nach dem theoretischen Lernweg auf der Hauptschule habe ich es ein Jahr auf der Realschule versucht, aber ich konnte diese olle Schule mittlerweile einfach nicht mehr leiden. Ich bin nicht dumm! Ich passte nur einfach nicht in das Schulsystem. Die heutigen Ideen, einen Abschluss nach Maß mit unterschiedlichen Niveaus zu machen, finde ich hervorragend!

“Die Brille sorgt für einen schärferen Text und beruhigt meine Augen, wodurch ich mich viel besser konzentrieren kann.”

Ich ging in die vmbo-t, aber mein Vater auf dem Bau eher geholfen. Absolut alles, was ich versuchte, besser lesen Weiterbildung, Unterstützung bei den Hausaufgaben, eine Prismenbrille. Obwohl die Trainingseinheiten waren da, um mir zu helfen, ich fand es nur nervig. Und von diesem Prismengläser Ich habe Kopfschmerzen. Nach vmbo-t habe ich versucht, für ein Jahr VWO, aber ich konnte diese Schule jetzt schießen. Ich bin nicht dumm! Ich habe einfach nicht im Bildungssystem passen. Die vorliegenden Ideen, eine maßgeschneiderte Grad mit verschiedenen Ebenen liefern, finde ich ausgezeichnet !!

Frank2

Technische Betriebswirtschaftslehre
Über die Fachoberschule kam ich zur Fachhochschule. Während meiner Diplomarbeitsphase sah mein Vater eine Fernsehsendung über die Xlens-Brille. Ich habe einen Test gemacht und merkte sofort, dass die Brille half. Nur hatte ich zu der Zeit kein Geld dafür. Und ich dachte, in einem halben Jahr bin ich doch fertig mit der Ausbildung, es sollte daher auch ohne klappen. Leider wurde meine Diplomarbeit abgelehnt. Nicht so sehr wegen des Inhalts, sondern eher wegen des Textes. Sie nahmen keine Rücksicht auf die Tatsache, dass ich Legasthenie habe. Sehr schade. Aber nach einem weiteren halben Jahr Schufterei hatte ich mein Diplom in Technischer BWL in der Tasche, und konnte weitermachen!

Sagt es weiter
2014 sah ich zwei Kinder in meinem Umfeld, die sich in der Schule abplagten. Aufgrund ihrer Legasthenie wählten sie ein Niveau unter dem, das sie laut ihrer Intelligenz hätten bewältigen können. Ich hörte sofort die Alarmglocken läuten. Ich vermisste bei meiner Beratungsarbeit die Lesegeschwindigkeit, aber ich war natürlich nicht der einzige! Genau in dem Moment sah ich, dass Xlens Botschafter suchte. Das passte wie die Faust aufs Auge! Ich wollte die Brille so schrecklich gerne haben und auf diese Weise sogar auch noch anderen Menschen helfen, indem ich davon erzählte. Innerhalb von drei Wochen hatte ich die Brille zu Hause, und ich merkte sofort einen Riesenunterschied. Vor allem in den Abendstunden, wenn ich am Computer arbeite oder Artikel durchforste. Ich hoffe, dass viele Menschen mit Legasthenie oder Leseproblemen von dieser Brille lesen und einen Test machen lassen. Du siehst sofort, ob es für dich auch einen Unterschied macht.

Nichts ist unmöglich
Als Unternehmer in der Technik bin ich kontinuierlich auf der Suche nach Innovationen. Meine Stärke ist, dass ich dort eine Lösung finde, wo es andere für unmöglich halten. Eine begehbare Dusche in einem 2 Quadratmeter großen Bad im ersten Stock? Das geht! Ich habe nicht lange gesucht, bis ich einen Abfluss fand, der in der Wand befestigt werden konnte. Die Xlens-Brille ist auch so eine Innovation. Die Menschen sollten nie damit aufhören, nach Möglichkeiten zu suchen. Sie sind da, man braucht nur zu schauen!


Xlens Rückruf

Hinterlassen Sie Ihre Rufnummer und wir rufen Sie zurück.

* Füllen Sie die Felder unten aus.